Knut Falkenberg ist verstorben

1689

Nach langer, tapfer ertragener Krankheit verstarb am 23. September mein langjähriger treuer Weggefährte Knut Falkenberg.

Knut Falkenberg (zweiter von links) als Jagdgast bei DJZ-Autor Friedrich Karl v. Eggeling (ganz links) (Foto: Dr. Rolf Roosen)

Knut war von 2010 bis 2014 Präsident des Landesjagdverbandes Sachsen und kämpfte tatkräftig für den Zusammenhalt der tief zerstrittenen sächsischen Jägerschaft.

Knut war ein durch und durch weidgerechter Jäger, eine ehrliche Haut sowie ein exzellenter Kugelschütze und Parforcehornbläser. Wir jagten oftmals gemeinsam bei dem forstlichen Urgestein und DJZ-Autor Friedrich Karl v. Eggeling. Knut ist viel zu früh von uns gegangen. Gemeinsam mit seiner Frau Beate und Tochter Artemis trauen wir um diesen aufrechten Weidmann, fürsorglichen Vater und liebevollen Ehemann.

Dr. Rolf Roosen

Aboangebot