ANZEIGE

Metallstangen im Maisfeld

956
ANZEIGE

Lebensgefahr bei der Maisernte: Unbekannte Täter versteckten in mehreren Maisfeldern in Schaalby (Schleswig-Holstein) Metallstangen.

Polizeiangaben zufolge wurden die Stangen teilweise an den Maispflanzen befestigt und sind nur bei genauem Hinsehen erkennbar. Wären diese Metallteile während der Maisernte in das Häckselwerk der großen Agrarmaschinen geraten, wäre ein enormer Sachschaden entstanden. Alleine eine neue Walze koste ca. 15.000 Euro.

Auch Menschen waren gefährdet. Glücklicherweise sei in den 3 gemeldeten Fällen in Schaalby niemand verletzt worden, wie die Polizei weiter mitteilt.

Metallstange an Maispflanze (Foto: Polizeidirektion Flensburg)

Insgesamt hätten bisher 3 Landwirte bei der Polizei Anzeige erstattet. Einer der Anzeigenden habe gestern Abend seinen Maishäcksler bedient und dabei zufällig einen Metallstab im Maisfeld festgestellt.

Hinweise zu auffälligen Personen oder Fahrzeuge bitte an die Polizeistation in Böklund unter der Rufnummer 04621-840.

fh

Aboangebot