Mopedfahrer fahren in Wildschweinrotte

1332

Zu einem Wildunfall mit Personenschaden kam es am vergangenen Wochenende in Neubrandenburg (Mecklenburg-Vorpommern).

Polizeiangaben zufolge ereignete sich der Verkehrsunfall am späten Freitagabend auf der K82 zwischen einer Wildschweinrotte und zwei Mopedfahrern.

Die beiden 15-jährigen Mopedfahrer wurden von einer Wildschweinrotte überrascht, die über die Fahrbahn wechselte.

Obwohl er sein Zweirad abbremste, konnte der vorausfahrende Mopedfahrer einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden und stürzte. Auch der dahinterfahrende Mopedfahrer verlor die Kontrolle und stürzte ebenfalls. Während sich beide Teenager Verletzungen zuzogen, die im Pasewalker Krankenhaus versorgt werden mussten, konnte die Wildschweinrotte ihren Weg unbeschadet fortsetzten.

fh

(Symbolbild: Pixabay)
Aboangebot