BW: Natürliche Nilgans-Reduktion in Eppingen

1135

Aggressives Verhalten und kotverschmierte Grünflächen: Am Mühlbachersee soll es den Nilgänsen an den Kragen gehen.

Die ansässige Population fühlt sich auf einer kleinen Insel besonders wohl. Nun will die Stadt Insel und Ufer mit einem Holzbalken verbinden. So soll ein Wechsel für Fuchs, Marder und Co. geschaffen werden. Laut der Stadt Eppingen lassen die örtlichen Gegebenheiten keine zufriedenstellende Ausweichmöglichkeit für Mensch und Tier zu. Für die Stockenten-Population, welche sich bereits zurückgezogen hat, ergebe sich keine Verbesserung.

jb

Nilgans
(Symbolbild: Pixabay/ pixel2013)
Aboangebot