Orchestermusik gegen Krähen

326


Im bayerischen Gersthofen geht man in der Krähenvergrämung ungewöhnliche Wege.

 

Anwohner des Stadtparks haben sich über ständig lärmende Vögel und deren Gestüber bei der Stadtverwaltung beschwert. Diese griff in der Brutzeit der Vögel zu einem ungewöhnlichen Mittel: Die Orchesterprobe wurde kurzerhand in den Park verlegt. Nach dem ersten Versuch zieht Bürgermeister Jürgen Schantin positive Bilanz: „Als die Musik einsetzte, haben sich die Vögel sofort auf und davon gemacht. Frequenzen bestimmter Instrumente empfinden die Vögel als unangenehm“, zitieren die Westfälischen Nachrichten den Bürgermeister.
 
 
-hei-
 

Aboangebot