Rehrettung im Benrather Schlosspark

920


24.07.2015

Mitarbeiter des Gartenamtes und der Feuerwehr in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) retteten am heutigen Morgen (24. Juli 2015) einen jungen Rehbock aus dem Benrather Spiegelweiher.

 

IMG_1263.JPG
Polizeifoto
Vermutlich hatte ein freilaufender Hund beim Gassigehen das junge Stück aufgeschreckt, das dann in das Gewässer im Benrather Schlosspark flüchtete. Nach dem Eintreffen griff ein Mitarbeiter vom Gartenamt beherzt zu und zog den Bock an Land. Da das Stück unverletzt war, entließen es die Retter im Staatsforst „Am Schönekamp“ wieder in die Freiheit.
 
ml
 


ANZEIGE
Aboangebot