ANZEIGE

Sau rinnt neun Kilometer

972


Dass Sauen weder wasserscheu noch schlechte Schwimmer sind, ist bekannt – aber dass ein Wildschwein eine Strecke von neun Kilometern rinnend zurücklegt, klingt rekordverdächtig.

Peter Brade

Das Wildschwein ist aufgrund einer Jagd ins südfranzösische Mittelmeer geflüchtet. Es rann über neun Kilometer auf die Insel „Port-Cros“. Dabei kam dem Schwarzkittel eine günstige Strömung zugute, die die Sau auf die Insel trieb. Dort wurde früher schon einmal ein totes Wildschwein am Strand entdeckt, berichtete der Tagesspiegel in seiner Online-Ausgabe am 06. März.
 
 
 
 
-hei-
Peter Brade

ANZEIGE
Aboangebot