ANZEIGE

Saujagd in Emsdetten

527
ANZEIGE

Wildschweine sorgen im Straßenverkehr häufig für Einsätze der Polizei. Doch in Emsdetten (NRW) war nicht nur die Sau ungewöhnlich.

Denn das Tier, was da am vergangenen Donnerstagabend um 18.45 Uhr auf dem Herberge Damm frei herumlief, war kein Wildschwein. Bei der Wutz handelte es sich um ein zahmes Hausschwein. Nachdem ein Autofahrer das Tier fast angefahren hatte, flüchtete es in einen Vorgarten. 2 Jäger fingen die Wutz mit einem Netz dort ein und brachten sie in einer Plastiktonne zur Halterin zurück.

ml

Schwein in einem Vorgarten
Foto: Polizei Emsdetten
Aboangebot