ANZEIGE

Schon wieder: Wildernder Hund

913
ANZEIGE

In Burg (Schleswig-Holstein) hat ein Hund am vergangenen Sonntag ein Reh gerissen.

Um 8.20 Uhr wurde eine Anwohnerin durch Hundegebell und Klagelaute eines Rehs aufgeschreckt. Beim Nachschauen entdeckte sie einen Schäferhund mit dunklem Brustgeschirr, der mehrfach ein Rehkitz biss.

Die Frau handelte sofort, verjagte den vierläufigen Wilderer und alarmierte die Polizei. Die Beamten konnten jedoch nicht mehr helfen. Das Stück war bereits verendet. Zeugen, die Hinweise in Bezug auf den Hundehalter geben können, melden sich bitte bei der Polizeistation in Burg (Tel.: 04825/2310).

ml

(Foto: Shutterstock)
Aboangebot