ANZEIGE

Schwan auf Gleisen – Bundespolizei rückt an

682
ANZEIGE

Auf der Bahnstrecke Paderborn – Bielefeld (Nordrhein-Westfalen) sorgte am gestrigen Donnerstag ein Schwan für Trubel.

Beamte der Bundespolizei mussten ausrücken, weil es sich ein Schwan auf den Gleisen der Sennebahn gemütlich gemacht hatte. Als die Einsatzkräfte am Ort des Geschehens eintrafen, war der Vogel schnell gefunden. Nach kurzem „Widerstand“ ließ er sich problemlos einfangen. Der Vogel wurde an anderer Stelle wieder in die Freiheit entlassen.

ml

 

(Foto: Bundespolizei)
Aboangebot