Stuttgart- Bissige Kanadagänse attackieren Besucher

1480

Zwei Wildgänse haben sich zurzeit im Höhenpark Killesberg in Stuttgart niedergelassen. Nun wird der Bereich rund um den Seerosenteich wegen der „gefährlichen“ Bewohner gesperrt.

Der Grund: immer wieder kam es zu unerfreuliche Begegnungen zwischen Parkbesuchern und den Gänsen. Diese haben laut der Stadt Stuttgart in jüngster Vergangenheit schon zu Verletzungen geführt. Die Sperrung des Ufers soll voraussichtlich bis Mitte Juli bestehen. Aufgrund der geltenden Rechtslage kann aktuell keine andere Maßnahme ergriffen werden.

jb

Kanadagans
Foto: Pixabay / Nennieinszweidrei
Aboangebot