ANZEIGE

Vandalismus an Ansitzeinrichtung

1258

Die mutwillige Zerstörung von Reviereinrichtungen ist kein Kavaliersdelikt. Und oftmals bleibt der Jagdpächter auf dem Schaden sitzen.

Noch ärgerlicher ist es, wenn der frisch reparierte Hochsitz erneut zur Zielscheibe der Randalierer wird. So geschehen in 18233 Neubukow/Buschmühlen (Mecklenburg-Vorpommern). Dort kam es wiederholt zu Sachbeschädigungen an einer Ansitzeinrichtung, vermutlich am 14. Juli 2018.

Der Jagdpächter hat eine Belohnung ausgesetzt für Hinweise, die zur Täterermittlung führen.

fh

Das Material wurde ca. 100 m weiter verbaut im Bach gefunden (Fotos: Privat)
ANZEIGE
Aboangebot