ANZEIGE

Wisent greift Wanderer an

2523


Eine 47-jährige Rheinländerin ist am Sonntag während einer Wanderung im Schmallenberger Sauerland von einem Wisent auf die Hörner genommen und verletzt worden.

 

RS209532_RK1509742.jpg
Ausgewachsene Wisent-Bullen erreichen ein Gewicht von bis zu 1 000 kg (Foto: Rainer Kaufung)
Wie der westen.de berichtet, ist die 5-köpfige Wanderer-Gruppe (plus Hund) der ausgewilderten Wisent-Herde unweit der Rastanlage „Millionenbank“ begegnet. Die Touristen hätten zwar sofort den Rückzug angetreten, doch sei die 47-Jährige von einem Wisent auf die Hörner genommen, gestoßen und im Leistenbereich verletzt worden. Erst ihr Ehemann habe lautstark und mit fuchtelnden Händen das Wisent vertrieben, so ein Informant gegenüber der Zeitung.
Warum die Wisente angriffen, soll jetzt geklärt werden.
 
fh
 


ANZEIGE
Aboangebot