ANZEIGE

Junge Wölfin tot aufgefunden

1301


Mit der Fähe FT10 hat ein weiterer Wolf aus dem Munsteraner Rudel den Tod gefunden.

 

Bundesforstmitarbeiter haben die erst im Juni 2015 besenderte Fähe, bei der es sich um eine Schwester von „Kurti“ handeln soll, auf dem Truppenübungsplatz Munster Nord am späten Sonntagabend tot aufgefunden.
Die Todesursache steht bereits fest: Zwischenergebnissen des Leibnitz-Institut für Zoo und Wildtierforschung in Berlin zufolge starb die junge Wölfin an den Folgen einer ungeklärten Bissverletzung. Zudem habe die Wölfin offenbar vor kurzem Welpen geboren.
 
fh
 


ANZEIGE
Aboangebot