ANZEIGE

Wolf bei Mainz bestätigt

2023
ANZEIGE

Nach der Analyse des Kadavers ist nun klar, dass am 16. Januar auf der A 60 ein Wolf überfahren wurde.

Laut Umweltministerium handelte es sich um einen Rüden aus der Alpenpopulation, der zuvor noch nicht nachgewiesen und dessen Herkunftsrudel noch unbekannt war.

fh

(Symbolbild: Marcel Langthim / Pixabay)
Aboangebot