ANZEIGE

Wolf für Schafsrisse in Bad Wildbad verantwortlich

629
ANZEIGE

Die in der Gemeinde Bad Wildbad im Landkreis Calw (Baden-Württemberg) vor knapp zwei Wochen getöteten Schafe fielen einem Wolfs-Übergriff zum Opfer.

7 Schafe wurden gerissen. Die Fachleute der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt (FVA) in Freiburg gehen davon aus, dass es sich bei dem Angreifer um den bekannten Wolfsrüden GW852m handelt, wie das baden-württembergische Umweltministerium mitteilt.

Bad Wildbad befindet sich in der „Förderkulisse Wolfsprävention“. Dennoch geht der Schafbesitzer leer aus, weil er seine Schafherde nur unzureichend geschützt haben soll.

fh

Bei noch unzureichendem Herdenschutz können Nutztierhalter kurzfristig über die FVA die vom Umweltministerium bereitgestellten Notfall-Zaunsets beziehungsweise Flatterband mit Stangen für 1,20 Meter Höhe ausleihen. (Foto: Alexas_Fotos / Pixabay)
Aboangebot