Auf der Pirsch

  Die Einzeljagd übt man zum Beispiel auf dem Ansitz, Anstand und auf der Pirsch oder auf...

Mit der Falle jagen

  „Wer Niederwild hegen will, muss das Raubwild kurz halten.” Deshalb muss der Jäger in Niederwildrevieren auch...

Fangjagd

  Die Jagd ohne Büchse und Flinte, die Fangjagd – also die Jagd mit der Falle -...

Bäume & Sträucher: Bunte Sträucher

Im Herbst tragen viele Sträucher Früchte, die dem Menschen als Blickfang und den Tieren als Nahrung...

Bäume & Sträucher: Zitter-Pappel, Schwarzpappel & Hybrid-Pappel

  Die Pappeln gehören zur Familie der Weidengewächse. Wie diese sind sie zweihäusig. Das bedeutet, dass sie...

Reviergang im November: Gänsestrich

Tausende von nordischen Wildgänsen rasten an Elbe, Havel, Spree und Oder. Deshalb zieht es uns Waldjäger...

Bäume & Sträucher: Hänge-Birke & Moor-Birke

  Von den fünf Birken-Arten, die in Deutschland vorkommen, war die Hänge-Birke Baum des Jahres 2000. Überraschend,...

Früchte im Feld

  Der Jungjäger sollte Halm- von Hackfrüchten unterscheiden können und noch einiges mehr von der Landwirtschaft verstehen. Von...

Acker- und Grünland

  Zum Lebensraum des Wildes zählt auch die landwirtschaftlich genutzte Feldflur. Von Hans Joachim Steinbach Der wechsel von Wald,...

Bäume & Stäucher: Feldahorn & Bergahorn

  Feldahorn und Bergahorn sind weit verbreitete Ahornarten in Deutschland. Für die Unterscheidung sind Blattform und Fruchtausbildung...
ANZEIGEAboangebot