ANZEIGE

Junge Jäger mögen’s WILD

11497

Jägerkameradschaft Cham e. V.: „Junge Jäger mögen’s WILD.”  176 Seiten, zahlreiche Farb-fotos, Hardcover. ISBN: 978-3-95587-800-9. Battenberg Gietl Verlag, Regenstauf. www.battenberg-gietl.de. Preis: 24,90 Euro

Die Jungen Jäger aus Cham wissen, wie es geht: Das beste Rezept gegen Vorurteile oder Klischees ist ein Wildkochbuch. Denn Liebe, so weiß der Volksmund, geht durch den Magen. Eine zeitlose Weisheit.

Der vorliegende Band enthält nach den vier Jahreszeiten sortierte Rezepte nicht nur für Wild- und Fischgerichte, sondern auch für beispielsweise Blütenbutter, selbst­gemachtes Maggi oder „besoffene Zwetschgen”. Andererseits gibt es Hechtnockerl, orientalische Wildschulter, gegrillten Rehrücken oder Wildsalat.

Das ist aber nicht alles. Denn das Kochbuch beinhaltet darüber hinaus auch kurze Informationstexte rund um die Jagd, etwa zu Wildunfällen, der Hubertusmesse oder aber Jagdhundausbildung.

Das Kochbuch ist hübsch aufgemacht, üppig bebildert und locker geschrieben. Es macht Spaß, darin zu blättern und sich Anregungen dafür zu holen, wie der nächste Fasan, das kleine Jägerrecht oder die Bachforelle daheim selber zubereitet werden kann. Prädikat: sehr empfehlenswert! Dr. Rolf Roosen

Mehr Literatur für Jäger finden Sie hier im PareyShop …

ANZEIGE
Aboangebot