ANZEIGE

Der Rabe

21844

Josef Schöchl: „Der Rabe und der schlechte Leumund. Verblüffendes aus dem Reich der Tiere.” 160 Seiten, durchgehend farbig, Hardcover. ISBN: 978-3-7025-1057-2. Verlag Anton Pustet, Salzburg. https://pustet.at. Preis: 25 Euro

Ein sensationelles und amüsantes Buch, in dem der Verfasser, ein promovierter Veterinärmediziner, verblüffende Fakten aus Biologie und Kulturgeschichte verschiedener Tiere miteinander kombiniert. Und das kurz und knapp auf zwei Seiten mit einem Foto des jeweiligen Tieres.

Ein Beispiel: Wissen Sie, warum der Steinkauz als Todesbote gilt bzw. sein „kuwitt” als „Komm mit” gedeutet wird? In früheren Zeiten waren Gebäude nicht so hell erleuchtet wie heute, sondern vielfach bloß die Zimmer kranker oder sterbender Menschen. Das von dort nach außen fallende Licht zog scharenweise Insekten an und damit auch den Steinkauz.

Weitere Fragen, die der Autor beantwortet, sind: Warum bekommen Spechte keine Kopfschmerzen? Weshalb haben Rentiere eine dunkle (und keine rote) Nase? Weshalb haben Rabenvögel einen miserablen Ruf? Oder warum kriegen Pinguine keine kalten Füße und werden nicht von Eisbären gefressen? Noch einmal: Der Autor liefert überraschende Fakten und ist ein begnadeter Erzähler. Fazit: Pulitzer-Preis-würdig. Dr. Rolf Roosen

Mehr Literatur für Jäger finden Sie hier im PareyShop …

ANZEIGE
Aboangebot