Erneute Wolfsentnahme in Niedersachsen

14289

In der Nacht zum 1. Februar 2022 wurde ein weiterer Wolf aus dem Rudel Amt Neuhaus entnommen.

Das Niedersächsische Umweltministerium hat einen zweiten Wolfs-Abschuss im Landkreis Lüneburg bestätigt (Foto: frederikloewer /Adobe Stock)

Wie das Niedersächsische Umweltministerium informiert, handelt es sich diesmal um einen Wolfsrüden, nachdem bereits am 8. Januar eine Fähe im Territorium des Rudels erlegt wurde. Eine genetische Untersuchung zur Identifizierung des Wolfs mittels Gewebeprobe sei eingeleitet.

Zur Entnahme freigegeben sind die Wölfe GW 872f und GW 1532m. Die Ausnahmegenehmigung läuft Ende März 2022 aus. Es war sicherzustellen, dass keine Welpen und keine laktierende Fähe entnommen werden, wie das Ministerium erläutert.

fh

Aboangebot