Essen: Feuerwehr befreit Rehbock

1013

Ein Rehbock verfing sich am vergangenen Donnerstag-Morgen in einem Zaun in Essen-Kettwig (NRW). Einsatzkräfte der Feuerwehr Rüttenscheid rückten daraufhin aus.

Eine Spaziergängerin entdeckte den jungen Bock, der sich in dem rund 1 Meter hohen, grobmaschigen Zaun verfangen hatte. Aus eigener Kraft konnte sich das Stück nicht befreien. Als die Feuerwehrleute am Ort des Geschehens eintrafen, griffen sie den Bock und befreiten ihn daraufhin mit einem Seitenschneider aus seiner misslichen Lage. Der Bock blieb dabei unverletzt und flüchtete.

ml

Feuerwehrleute befreien einen Rehbock aus einem Zaun
Foto: Feuerwehr Rüttenscheid

Dass sich Wildtiere in Zaunanlagen verfangen ist leider keine Seltenheit. Es kommt immer wieder:

Aboangebot