DJZ-Test: Winterstiefel Hanwag Hjort

2252


Beim Winterstiefel Hanwag Hjort ist ein Heizsystem im Schuh integriert. Bequem steuerbar über eine Fernbedienung.

 

Highteh geegn kalte Füße
Kalte Füße bei der Jagd sind mehr als unangenehm. Warme Winterschuhe sind daher ein wichtiger Teil der Jagdausrüstung. Wird es richtig kalt, statten viele Jäger ihre Schuhe zusätzlich mit Heizsohlen aus. Eine etwas komfortablere Lösung kommt von Hanwag. Im vergangenen Winter musste der High-Tech-Schuh zeigen, was er kann. Getestet wurde von einer Jägerin — Frauen haben bekanntlich eigentlich immer kalte Füße!
Optisch macht der Hjort eine Menge her — mit ihm kann man auch in die Stadt zum Shoppen gehen. Das Fußteil besteht aus Nubukleder und ist echt zwiegenäht. Der Schaft wird aus G-1000 gefertigt (65 % Baumwolle, 35 % Polyester). Markante Details sind ein lederner Marschriemen, der sich über die Knöchel spannt und das kleine Ledertäschchen an der Seite. Hier sind die Akkus des Heizsystems untergebracht. Innen ist der Stiefel komplett mit echtem Lammfell gefüttert. Auch das herausnehmbare Fußbett besteht aus Lammfell.
Der Clou ist das eingebaute Heizsystem, das völlig integriert ist. Keine Drähte, mit denen man sich herumärgern muss, wie bei beheizbaren Einlegesohlen. Beheizt wird allerdings nicht die Sohle. Die Heizdrähte reichen von der Fußspitze bis zur Ferse, liegen also oben im Schuh. Ein Ladegerät, mit dem sich beide Akkus zusammen laden lassen, wird mitgeliefert.
Gesteuert wird die Heizung über eine kleine Fernbedienung. Sie erlaubt das An- und Ausschalten, sowie die Wahl der 3 Heizstufen. Je nach Heizstufe liefern die Akkus für 3—6 Stunden Energie. Die ersten beiden Heizstufen liefern angenehme Wärme bei Temperaturen um und knapp unter dem Gefrierpunkt. Etwa ab 5 Grad Minus ist dann aber Stufe 3 gefragt. Sie legt noch einmal deutlich Wärme drauf. Selbst bei Minus 12 Grad ließ es sich mit dem Hjort noch angenehm ansitzen.
Trotz des hervorragenden Kälteschutzes kann man in den Schuhen auch bequem und sicher laufen.
499,95 Euro ruft Hanwag für den Hjort bis Größe 46 auf. Hightech hat eben seinen Preis.
nk

 



 

Weitere Jagdkleidung im DJZ-Test…

 

 

 

 

Aboangebot