Neuer Chefredakteur bei der DJZ und JWW

3121


Frank Rakow, 60, ist ab sofort der verantwortliche Chefredakteur der DEUTSCHEN JAGDZEITUNG und von JAGEN WELTWEIT im PAUL PAREY ZEITSCHRIFTENVERLAG in Singhofen.

 

Frank Rakow
Er übernimmt diese Aufgabe von Andreas Rockstroh, der sich nach 30 Jahren Jagdjournalismus mit nun fast 60 Jahren ganz der Jagd und neuen Aufgaben widmen möchte.
 
Rakow ist bereits seit 1974 im „Jagd-Business“ bei Jagdzeitschriften, Jagdverlagen und Agenturen tätig. Als langjähriger Mitarbeiter des Verlages war Rakow bereits seit 2004 als Redakteur bei WILD UND HUND.
 
Chef vom Dienst (CvD) der DEUTSCHEN JAGDZEITUNG wird Hans-Jörg Nagel.
 
Die DEUTSCHE JAGDZEITUNG erscheint monatlich und versteht sich als das progressivste aller Jagdmagazine in Deutschland. Sie bietet einen frischen Mix aus Jagdpraxis, Wildbiologie, aktuellen Reportagen und einem umfassenden Ausrüstungsteil. Exklusiv für Abonnenten gibt die DEUTSCHEN JAGDZEITUNG zudem als einziges deutsches Jagdmagazin jeden Monat eine DVD mit interessanten, lehrreichen und unterhaltsamen Beiträgen rund um die Jagd heraus.
 
Das Schwestermagazin JAGEN WELTWEIT erscheint 6 Mal pro Jahr und berichtet exklusiv über die Jagd auf allen Kontinenten. Der Leser erhält wichtige Informationen über Reisen, Jagd und Abenteuer. JAGEN WELTWEIT spannende Berichterstattung als Anregung und Hilfe bei der Planung und Durchführung eigener Jagdabenteuer.
 

PAUL PAREY ZEITSCHRIFTENVERLAG in Kürze:

Der PAUL PAREY ZEITSCHRIFTENVERLAG ist der Special-Interest-Verlag für Naturfreunde mit den Themenschwerpunkten Jagen, Angeln und Reiten. Unter seinem Dach erscheinen die Titel WILD UND HUND, DEUTSCHE JAGDZEITUNG, JAGEN WELTWEIT, FISCH & FANG, DER RAUBFISCH. Außerdem publiziert der Verlag Sonderhefte zu diversen Spezialthemen.
Daneben sind Kalender, Bücher, DVDs, CDs sowie diverse Shopartikel wie Bekleidung, Schuhe, Jagd-, Angel- und Reitzubehör über den Paul Parey Zeitschriftenverlag erhältlich. Seit 1997 am Unternehmensstandort im rheinland-pfälzischen Singhofen, beschäftigt der Verlag heute rund 135 Mitarbeiter.
 
-pm-
 

ANZEIGE
Aboangebot