NI: Kuh auf Autobahn erschossen

1332

Eine braune Kuh hat am Samstag die A27 bei Cuxhaven (Niedersachsen) lahmgelegt.

Laut der Polizeiinspektion Cuxhaven haben gegen 17 Uhr mehrere Verkehrsteilnehmer das Rind gemeldet. Dieses befand sich hinter der Schutzplanke der A27. Nachdem sich herausstellte, dass die Kuh nicht zu bändigen war, wurde sie durch einen Jäger erschossen. Der Tierhalter gab hierzu im Vorhinein sein Einverständnis. Die Polizei betont, dass diese Maßnahme zwingend erforderlich war.

jb

(Symbolbild: Pixabay/ MabelAmber)
Aboangebot