Reh von Hund gewildert

4456

Wie die Polizei erst heute bekannt gab, kam es am vergangenen Freitag in Kaimt (Rheinland-Pfalz) zu einem Vorfall zwischen einem wildernden Hund und einem Stück Rehwild.

Mehrere Passanten meldeten der Polizei an diesem Tag, dass ein Hund ein Stück Rehwild gegen 14 Uhr durch die Ortslage Kaimt getrieben habe. Stunden später fand der zuständige Jagdaufseher im Bereich der B53 oberhalb der Ortslage Kaimt dann ein frisch verendetes Stück Rehwild. Nach erster Begutachtung dürfte das Reh aufgrund mehrere Bissverletzungen im Trägerbereich verendet sein.

Collie läuft auf einer Wiese
Foto: pixabay/JGaland

Zeugenaussagen zufolge soll es sich bei dem Hund um einen dunklen Collie gehandelt haben. Zeugen, die in diesem Fall Hinweise geben können, melden sich bitte bei den Beamten der Polizei Zell (Tel.: 06542/98670).

ml

Aboangebot