100.000 Euro für Drohnen

12803

Rehkitz-Retter aufgepasst: In Nordrhein-Westfalen können Jäger erneut auf finanzielle Unterstützung beim Drohnenkauf hoffen.

Im vergangenen Jahr konnten bereits 33 Drohnen angeschafft und so 663 Kitze vor dem Mähtod bewahrt werden. (Foto: Sophia Lorenzoni)

Aufgrund der hohen Nachfrage des letztjährigen Rehkitzrettungsprogramms hält das Umwelt- und Landwirtschaftsministerium NRW auch in diesem Jahr Fördermittel für die Beschaffung geeigneter Drohnen mit Echtbildübertragung und Wärmebildkamerasystemen bereit.

Das Programm richtet sich gezielt an die nordrhein-westfälischen Kreisjägerschaften. Die Zuwendung beträgt maximal 80 Prozent der zuwendungsfähigen Ausgaben. Zunächst werden Anträge von Kreisjägerschaften berücksichtigt, die im letzten Jahr keine Landes- oder Bundesförderung erhalten haben. Pro Kreisjägerschaft können bis zu zwei Drohnen gefördert werden.

fh

Aboangebot