Bulle tötet Landwirt

765

In Schleswig-Holstein wurde heute (14. September) ein Landwirt von einem Bullen angegriffen und getötet.

Das Rind war auf einer Koppel und sollte eingefangen und zum Metzger gebracht werden. Der Bulle griff jedoch an und verletzte den 59-Jährigen lebensgefährlich. Der Landwirt verstarb trotz Reanimation noch vor Ort. Das Tier musste durch einen Jäger erlegt werden.

jb

Symbolbild: Pixabay/ Capri23auto
Aboangebot