Rind in der Falle

1246

In Hellental (Niedersachsen) haben Hilfskräfte am Mittwochnachmittag einem Rind aus einer festgefahrenen Situation geholfen.

Polizeifoto

Wanderer informierten die Polizei über ein Rind auf einer Weide im Waldbereich von Hellental, das in einem Baum feststeckt. „Offensichtlich hatte das Nutztier versucht, zur Abwechslung an frisches Blattgrün zu gelangen und ist hierbei mit dem Kopf in einer Astgabel stecken geblieben“, so die Polizei zur Situation. Die eingesetzte Polizeistreife befreite das Rind aus seiner misslichen Lage und sicherte die „Baumfalle“ ab, bis der Weidebesitzer für eine adäquate Beseitigung der Gefahrenstelle sorgte.

fh

Aboangebot