DJZ-Heftvorschau 5/2018

13660

Die neue DJZ erscheint am 25. April 2018.

Keine DJZ am Kiosk?

Hier gibt es die Deutsche Jagdzeitung in Ihrer Nähe …

Hier können Sie die aktuelle Ausgabe auch PORTOFREI bestellen …

Aktuelle Jagdzeiten und den Mondhelligkeitskalender stellten wir Ihnen auch online in der Rubrik Service zur Verfügung. Hier finden Sie auch Interessantes zum Download, viele Wildrezepte sowie die DJZ-TV-Tipps für Jäger.

TITELTHEMA: Haben Sie Bock?

Ganz bestimmt! Ab dem 1. Mai geht’s endlich wieder los: die Jagd auf Bock, Schmalreh und Jährling – in ganz Deutschland. Aber wo stehen eigentlich die Gehörnten? Welche Anreize gibt es für Pächter? Und wie steht es um den „Tatvorwurf Verbiss“? Wir haben Antworten.

  • Auftakt zur Bockjagd:Null Bock gibt´s nicht
  • Unnötige Bürokratie: Abschied vom Abschussplan
  • Rehwildverbiss: Oft überschätzt
  • Pachtpreisreduzierung: Ansporn mit Risiko

WEITERE THEMEN DER MAI-AUSGABE

10.000 Volt bremsen
Sauen auf Äckern oder im Mais: Das wird teuer. Um Schwarzkittel von der Feldfrucht abzuhalten, kann der Grünrock einen Elektrozaun ziehen. Wie das geht, erklärt Wildmeister Werner Siebern.

Feste auf Füchse!
Diese Zahlen werden auch dem letzten Grünrock die Augen öffnen: Dr. Heinz Spittler belegt es eindrucksvoll mit Daten und Fakten: Füchse müssen intensiv bejagt werden.

Recht: Waffen im Nachlass
Den alten Weidmann deckt nun der grüne Rasen. Sein Vermächtnis sind unter anderem 8 Lang- und 2 Kurzwaffen. Die Angehörigen wissen nicht recht: Was tun damit? Der DJZ-Jurist klärt auf.

Treibjagd in Taiwan-TV
Das gab’s wohl noch nie: Ein taiwanesisches Filmteam drehte Ende November 2017 einen Film über deutsches Weidwerk. Und es geht noch schräger: Dabei wurden die Chinesen wiederrum von Kameras des Westdeutschen Rundfunks begleitet.

DJZ vor Ort: Von der Beizjagd
Nils Jansen ist erst 21 Jahre alt. Bereits mit 16 machte er den Jagd- und 1 Jahr später den Falknerschein. Viele schöne Erlebnisse hatte der Bocholter mit seinem Terzel Leif. Doch nicht sehr lange – der Habicht erkrankte unheilbar.

Die gibt richtig Gas
Ein Selbstlader für ganz fixe Jäger: Die Winchester SX-4 haut per Gasdruck die Patronen in Rekordzeit raus.

Weitere Ausrüstungsthemen:

Gelernt ist gelernt
Ist die Hundearbeit in Schwarzwildgattern eher Bespaßung oder ernstzunehmende Generalprobe? DJZ-Autor Jürgen Rosenkranz hat sich diesem Thema angenommen. Siehe hierzu auch: Saugatter in Deutschland: Trainingsangebote und Ansprechpartner …

Außerdem:

  • Drückjagdvorbereitung: Gute Hunde – das ist der Schlüssel zum Erfo lg auf Drückjagden. Vor allem,wenn es um Sauen geht. Doch woher bekommen?

Auf Zack (nicht nur für Jägerinnen): Jägerhochzeit: Jagd vorbei
Auch Jäger möchten heiraten. Manche ganz traditionell, andere mit jagdlichem Bezug. Was dem Brautpaar und den Gästen einen unvergesslichen Tag bereiten wird, haben wir im Folgenden zusammengefasst.

Genuss in rosa
Glaubenskrieg am Herd: Ist es besser einen Rehrücken rosa oder well done zu servieren? Der DJZ-Chefkoch Henrik Elbers hat darauf eine glasklare Antwort …

Passend dazu gibts Spargelmousse als Weidgericht.

Und für die Freunde der schnellen Küche kocht Markus Lück mit seinem Thermomix diesmal Ratzfatz-Bolognes. Oder ist Ihnen eher nach Risotto mit grünem Spargel?

Weitere Rezepte gibts hier Online …

Kanzelklatsch – der Podcast der Deutschen Jagdzeitung. Über 30 Jahre gab es uns nur zu lesen oder seit 10 Jahren auch im Video zu sehen. Nun gibt’s was zu hören.

Hier geht es zum Titelthema des aktuellen Heftes …

Kanzelklatsch
Aboangebot