ANZEIGE

DJZ-Heftvorschau 9/2020

45766
ANZEIGE

Die neue DJZ erscheint am 26. August 2020.

Aktuelle Jagdzeiten und den Mondhelligkeitskalender stellten wir Ihnen auch online in der Rubrik Service zur Verfügung. Hier finden Sie auch Interessantes zum Download, viele Wildrezepte sowie die DJZ-TV-Tipps für Jäger. Und für alle jagenden Rätselfreunde gibts die DJZ-Kopfnuss, oder wollen Sie lieber mit dem DJZ-Kanzelklatsch was auf die Ohren?

Halten und erbeuten

Rotwild zu Besuch im Revier. Das freut den Jagdpächter. Wie es ihm gelingt, unsere größte Schalenwildart zum Standwild zu machen, erklärt DJZ-Fachautor Benedikt Peez. In einem weiteren Artikel von Friedrich Karl v. Eggeling dreht es sich um das Angehen des Brunfthirsches. Der erfahrene Weidmann weiß, wie’s geht.

WEITERE THEMEN DER SEPTEMBER-AUSGABE

Es werde Licht
Im zweiten Teil der DJZ-Serie „Nachtzieltechnik“ beschäftigt sich Fachautor Norbert Klups mit Infrarot-Aufhellern. Die können Wunder bewirken!

Echte Leuchten“
Noch einmal geht es um das zur Zeit heißeste Jagdthema: Nachtzieltechnik. DJZ-Jurist Dr. Heiko Granzin hat sich in erster Linie mit dem Länder-Chaos beschäftigt. Wie sieht es in Ihrem Bundesland aus?

Echte Bassen: Reif, riesig & rar!
In Deutschland eher selten. DJZ-Redakteur und CIC-Trophäenbewerter Peter Diekmann berichtet von einem wahren Urian.

Ford Ranger Raptor: Freiheit auf vier Rädern
Pick-up ist nicht gleich Pick-up. Nach einer Woche Ranger Raptor steht das für den Autor fest. Für dieses „Mehr“ an „Panzer“ bittet Ford allerdings auch kräftig zur Kasse!

Weitere Ausrüstungsthemen:

Auf Zack (nicht nur für Jungjäger): Neuwaffenkauf

Als Weidgericht erwartet Sie Mufflonrücken auf Kürbisrisotto. Außerdem wird feines Pflaumen-Chutney im Thermomix zubereitet.

Weitere Rezepte gibts hier Online …

Mit Gefährten auf der Fährte
Chapo ist ein junger Schweißhund. Im 2. Teil berichtet der Autor, wie es mit dem BGS nach der Prägung auf die Hauptwildarten nun weitergeht. Er sagt: Fördern durch fordern!

  • Drückjagdvorbereitung: Fit für die Saison

Paletten-Sitz
Paletten sind günstig und leicht zu beschaffen. Der Jäger kann diese Transport-Holzkonstruktionen zum Hochsitzbau verwenden. Wie das geht, verrät Wildmeister Werner Siebern

Locker vom Hocker
September: Flinte aus dem Schrank und auf Stockenten jagen. Mit dem richtigen Ruf und Plastikattrappen wird es reichlich Beute geben.

Aboangebot