Einfach überlegen

3056


 

Kontrastreiche, farbneutrale und hellste Bilder sind kein Zufall. Die Magnus i Zielfernrohrlinie bietet für alle Jagdarten, von der Drückjagd bis zum jagdlichen Weitschuss, die richtige Lösung. Das Leica Magnus 1–6.3×24 i sorgt mit seinem herausragenden Sehfeld von 44 Metern für den entscheidenden Überblick bei der Jagd.

 

Leica Magnus i 24 in action_2.jpg
Das Streben nach dem perfekten Jagderlebnis mündet bei Leica in Produkten mit herausragender optischer und feinmechanischer Leistung. Leica Zielfernrohre, Entfernungsmesser und Ferngläser sind das Ergebnis aus mehr als 100 Jahren Wissen und Erfahrung. Alle Leica Produkte bieten die perfekte Balance aus hoher Lichttransmission bei gleichzeitig einmaliger Farbtreue und hervorragenden Kontrasten dank optimierter Streulichtunterdrückung.
Die Verwendung ausschließlich hochwertigster Materialien und ihre clevere Kombination und Verarbeitung führen zu Produkten mit einzigartiger Robustheit und Langlebigkeit.
 


 

Leica Magnus 1-6_3x24 i_rail.jpg
Dabei ist insbesondere das Leica Magnus 1–6.3×24 i mit einem Sehfeld von 44 Metern ein Zielfernrohr, das bei der Drückjagd den entscheidenden Überblick sorgt. Aufgrund der großen Austrittspupille und des feinen, brillanten Leuchtpunkts garantiert es eine extrem schnelle und treffsichere Zielerfassung bei bewegtem Wild. Diese Eigenschaften, in Verbindung mit der kompakten Bauweise und der hervorragenden Bedienbarkeit, machen das Magnus 1–6.3×24 i zu einem außerordentlich zuverlässigen und flexiblen Begleiter.
 

 


 

!_Leica Magnus 24 i_Aufmacher.jpg
„Kaum eine andere Jagdart vereint so viele verschiedene jagdliche Situationen wie die Drückjagd. Das Magnus 1–6.3×24 i ist im entscheidenden Moment mein Garant für eine erfolgreiche Drückjagd. Es bietet ein verblüffendes Sehfeld von 44 Metern und ist dazu robust und beständig“, sagt Maik Domian, Vertriebsleiter Leica Sportoptik in Deutschland und Österreich.
Wie alle Leica Magnus i Modelle verfügt auch das Magnus 1–6.3×24 i über einen äußerst scharfen und brillant abgebildeten Leuchtpunkt mit extrem feinstufig einstellbarer Helligkeit. Ein 60-stufiger Tag-Nacht-Modus sorgt zu jeder Zeit für eine optimale Leuchtintensität. Die exzellente Transmission von rund 92 Prozent und der außerordentliche Kontrast ermöglichen selbst bei schwierigsten Lichtverhältnissen ein verlässliches Anvisieren.
Das sehr große Sehfeld gewährleistet den optimalen Überblick, während der bis zu 6,7-fache Zoombereich für maximale Flexibilität im Einsatz sorgt. Für die aktuelle Generation wurden das ergonomische Design und die Mechanik weiter perfektioniert: Die Nullung der Turmskalen ist jetzt ohne Werkzeug möglich, was beim Einschießen einen erheblichen Vorteil bietet. Darüber hinaus konnten die Leica Konstrukteure den Energieverbrauch reduzieren und eine weltweit einzigartige Batterieentnahme entwickeln. Damit sind die Leica Magnus i Zielfernrohre die modernen, zuverlässigen und flexiblen Begleiter für jeden anspruchsvollen Jäger.
Weitere Informationen: www.leica-sportoptics.com
 

 

 

 

Aboangebot