Wärmefäustlinge von AKAH

1349


 

Wird es wirklich kalt, ist ein guter Handschuh, der zuverlässig für warme Finger sorgt, Voraussetzung für einen entspannten Winteransitz.

 

fäustlinge AKAH
Wenn es ernst wird, sollte aber auch eine schnelle und sichere Bedienung des Abzuges möglich sein. Die Spezial-Wärmefäustlinge von AKAH verbinden beides miteinander und lassen sich zudem auch noch beheizen. Der Handschuh ist eigentlich ein Fingerhandschuh, hat aber zusätzlich eine Kappe zum Überziehen. Die Kappen halten über einen Magnetverschluss. An der Außenseite der Kappen ist jeweils eine Reißverschlusstasche angebracht − für chemische Heizelemente, kleine Wärmekissen oder herkömmliche kleine Taschenöfen.
Der Handschuh besteht aus Polyester und ist dick mit Thinsulate gefüttert. Durch eine Membrane ist er wasserdicht. Die Innenhand hat einen rutschfesten Belag. Selbst bei tiefsten Minusgraden bleiben die Finger schön warm, wenn ein Heizelement benutzt wird. Bis Minus 10 Grad war das nicht nötig, der Handschuh sorgt auch so für angenehme Temperaturen. Die Kappen lassen sich lautlos zurückklappen. und der Zeigefinger der rechten Hand hat eine kleine Öffnung für den Abzugsfinger. Ein toller Handschuh, der mit 25 Euro sehr preiswert ist. Erhältlich bei AKAH.
nk
 

 



 

Weitere Jagdkleidung im DJZ-Test…

 

 

 

 

Aboangebot