Weidmann rettet Schwerverletzten

870

Ein Weidmann aus Kärnten fand in der Nacht vom 29. August ein Fahrzeugwrack vor.

Laut der Polizei war der Fahrzeuglenker von der Fahrbahn abgekommen und eine abschüssige Wiese rund 100 Meter hinunter gestürzt. Dabei überschlug sich der Pkw mehrfach. Der Fahrer wurde hinausgeschleudert und von dem Jäger rund 20 Meter neben dem Wrack vorgefunden. Das Rote Kreuz brachte den Verunglückten in ein Krankenhaus.

jb

Symbolbild Polizei
Symbolbild: Pixabay/ Techline
Aboangebot