BW: Tipi-Eremit in psychiatrische Einrichtung gebracht

1508

Im Bietigheimer Forst (Baden-Württemberg) wurde am 15.6. ein 40-Jähriger vorläufig festgenommen und in eine Psychiatrie verbracht.

Laut der Polizei Ludwigsburg hauste der Mann in einem Tipi und war in diesem Zusammenhang bereits auffällig geworden. Der Einsiedler habe sich vermutlich in einem psychischen Ausnahmezustand befanden. Am Dienstag wollte ein Förster den Mann des Waldes verweisen, dieser reagierte jedoch mit drohender Faust und flüchtete mit dem Fahrrad. Die Polizei schnappte den Sonderling schließlich im Bürgergarten. Wie sich herausstellte lag bereits ein Unterbringungsbefehl vor.
Unter Leistung von Gegenwehr wurde der Mann in das Polizeirevier verbracht und am Mittwoch einem Richter vorgeführt. Ein Beamter wurde leicht verletzt.

Der 40 Jährige wurde in eine psychiatrische Einrichtung eingewiesen.

jb

(Symbolbild: Pixabay/ bertvthul)
Aboangebot