DJZ-Heftvorschau 12/2019

30056

Die neue DJZ erscheint am 27. November 2019.

Aktuelle Jagdzeiten und den Mondhelligkeitskalender stellten wir Ihnen auch online in der Rubrik Service zur Verfügung. Hier finden Sie auch Interessantes zum Download, viele Wildrezepte sowie die DJZ-TV-Tipps für Jäger. Und für alle jagenden Rätselfreunde gibts die DJZ-Kopfnuss, oder wollen Sie lieber mit dem DJZ-Kanzelklatsch was auf die Ohren?

Feines zum Fest
Wenn nicht jetzt, wann dann? Egal ob Braten, Rouladen oder deftige Lyoner-Wurst – Hauptsache Wild. So sollte der Jäger ticken, gerade zur Weihnachtszeit. Wie Sie zum Selbstversorger werden, wo es Reh und Sau auf Knopfdruck gibt, und alles rund ums Hack haben wir für Sie zusammengetragen. Dazu reichen wir leckere Festtags-Menüs.

  • Weihnachtsmenü 2019: Schöne Bescherung
  • Für den Alltag: Rund ums Hack
  • Wild beim Metzger: Alles kann, nichts muss
  • Wurstautomaten: Wild auf Knopfdruck

WEITERE THEMEN DER DEZEMBER-AUSGABE

Potzblitz – und nun?
Bei der Schussabgabe fliegt dem Jäger der Püster um die Ohren. Vermutlich ein Fall von Produktmangel. Aber auch der Grünrock muss haften, wenn er „unsauber“ arbeitet.

Zu Tisch
Eine neue Kirrstelle soll angelegt werden. Wildmeister Werner Siebern beschreibt, worauf zu achten ist: Standortwahl und bedächtiges „Anfüttern“ sind nur zwei Punkte, worauf ein Auge geworfen werden muss.

110 Stück Wild
Wieder einmal hat es im DJZ-Testrevier ordentlich gerummst. Am Ende freuten sich alle über eine Rekordstrecke. Ein Bilderreigen.

Auf Kahlwild
„Am besten keine Zeugen hinterlassen“, das empfiehlt DJZ-Autor Benedikt Peez. Er erläutert, wie Kahlwild erfolgreich bejagt wird.

Kugelhase
Den einen oder anderen Hasen dürfen wir getrost erlegen, sei es als Weihnachtsbraten für uns selber oder als Aufmerksamkeit für den Jagdvorsteher. Wie das gelingt, erläutert ein Wildmeister.

Gewehr-Auflagen
Liegt die Büchse ruhig und sicher, kann nur noch der Schütze den Treffer versemmeln. DJZ-Autor Heinrich Weidinger weiß, wie die Waffe richtig gebettet wird.

Weitere Ausrüstungsthemen:

Auf Zack (nicht nur für Jungjäger): Gut gepuffert

Zugegeben, es sind unspektakulär wirkende Zubehörteile für unsere Jagdwaffen. Dennoch sollte der Jäger Pufferpatronen für seine Gewehre und Kurzwaffen haben. Nicht nur, um sie zu schützen.

Unser Dezember-Gericht aus dem Thermomix sollten Sie unbedingt probieren: Wildgulasch von der Sau und dazu Rotkohl mit Apfel. Markus Lück zeigt, wie es geht …

Als Weidgericht zeigt Ihnen Henrik Elbers, wie Sie feines Rehrückengeschnetzeltes Stroganoff zubereiten.

Weitere Rezepte gibts hier Online …

  • Gefahren unterm Weihnachtsbaum
    Lametta, Kerzen, Christkugeln, Schokolade und Mistelzweige – das und noch viel mehr gehört zum Weihnachtsfest. Aber Achtung: alles gefährlich für den Jagdhund.
  • Weitere Hundethemen:

Handscheue bei Jagdhunden: Vermeidbares Übel

Verständigung des Hundes mit dem Jäger: Unsere Freunde

Aboangebot