DJZ-Test: Polartec Fleece-Jacke WindPro

1402


Winddichte Fleecejacken liegen derzeit im Trend. Genau in diese Kerbe schlägt Polartec mit der Fleece-Jacke WindPro.

 

jacke Poltec
Auch sie musste sich im DJZ-Test beweisen. Der Hersteller verspricht eine regen-, schnee- und winddichte Jacke bei gleichzeitig voller Atmungsaktivität. Bei Pirschgängen im Mai widerstand die Jacke leichten Regenschauern ohne Probleme. Für die Ansitzjagd im nicht zu heißen Mai und Juni, wie in diesem Jahr, ist die Fleecejacke empfehlenswert.
Vor allem der gute Tragekomfort ist bei der WindPro zu erwähnen. Nur bei äußerst schweißtreibenden Märschen würde ich auf eine Jacke aus dünnerem Material zurückgreifen. Stauraum findet sich ebenso wie an der Rascher Hose genug: 1 Brusttasche, 2 Innen-, 2 aufgesetzte Pattentaschen, das reicht!
Der Preis für die Fleecejacke liegt bei 249 Euro. Erhältlich auch in Signalfarben.
Weitere Informationen: www.rascher.de

 



 

Weitere Jagdkleidung im DJZ-Test…

 

 

 

 

Aboangebot