Blaubeer-Riesling Sorbet

1139

Zubereitung:

1. Zu Beginn werden die Heidelbeeren 15 Sekunden bei Stufe 6 zerkleinert. Anschließend 20 Gramm Zucker hinzugeben und 2 Minuten bei 80 Grad auf Stufe 2 erhitzen. Dann durch ein Sieb in eine flache Schüssel abseihen, so dass Kerne und Häutchen entfernt werden. Anschließend den gesüßten Heidelbeersaft 1 Stunde einfrieren.
2. In der Zwischenzeit Wasser, Wein, 50 Gramm Zucker sowie das Mark der Vanillestange in den Mixtopf geben und 10 Minuten bei Stufe 2 auf 100 Grad köcheln. Danach die Masse auskühlen lassen.
3. Ist die Heidelbeermasse leicht angefroren, wird sie zurück in den Mixtopf gegeben und mit der Wein-Zucker-Mischung sowie 50 Milliliter Cassis-Likör 10 Sekunden bei Stufe 10 vermischt.
4. Danach die Sorbet-Masse in eine flache Schüssel geben und einfrieren. Jede Stunde gründlich mit einer Gabel durchmischen, so dass sich keine großen Eiskristalle bilden. Nach etwa 4 Stunden müsste das Sorbet gut durchgefroren sein.

Tipp:
Wer auf Alkohol verzichten will, kann den Weißwein durch Traubensaft ersetzen

Zutaten:

  • 500 g Heidelbeeren
  • 100 ml Wasser
  • 150 ml Weißwein
  • 50 ml Cassis-Likör
  • 1/2 Vanillestange
  • 70 g Zucker
Aboangebot