Fuchsjagd heute

1362


A

Erfolgreiche Lockjagd

Fast jeder Jäger hat unter seinen jagdlichen Utensilien auch das Mauspfeifchen und die Hasenklage. Manchmal gelingt es damit auch, den Fuchs vor die Flinte oder die Büchse zu locken. Ich selbst habe zum Glück von meinem Lehrprinzen gelernt, die Kaninchenklage auf dem Daumennagel nachzuahmen. Da es in meinem Revier viele Kaninchen gibt und die grauen Flitzer bei uns wohl auch das am meisten vom Fuchs erbeutete Niederwild darstellen, ist der Fuchs in meinem Revier am Besten mit der Kaninchenklage zu locken.

Wenn in meinem Revier mal Schnee liegt (bei 80 Metern Meereshöhe leider selten), bin ich mit dem Schneehemd im Revier zu Fuß unterwegs – der gelockten Füchse wegen. Wegen der vielen Ortschaften in der Umgebung meines Revieres brauche ich meist keinen Mond, eine helle Wolkendecke reflektiert so viel Licht, dass es für die Fuchsjagd meist ausreicht.

Natürlich habe ich ein paar Leitern und Hochsitze, die sich für die Lockjagd eignen, erfolgreicher und reizvoller ist die Jagd aber vom Boden aus, in der Nähe des Ortes, am Autobahnkreuz, am Flusslauf, in der Nähe von Kleintier-Haltungen, an „Brennpunkten“ der Kaninchen, die der Fuchs von sich aus aufsucht, um Beute zu machen:

Den Wind genau beachten, ganz langsam und ruhig pirschen, sich eine gute Stelle mit gutem Schussfeld und Deckung für den heranschnürenden Fuchs aussuchen, eine viertel Stunde ruhig auf der Weinkiste oder dem Schlitten ausharren, einmal kurz, dann etwas länger die Kaninchenklage erschallen lassen … und dann warten. Manchmal steht der Fuchs schon beim Klagen vor mir, manchmal dauert es bis zu einer halben Stunde, bis er auftaucht. Die kombinierte Waffe mit Schrot und kleiner Kugel hat so schon vielen Füchsen das Leben gekostet, manchmal bis zu vier in einer halben Nacht.

Auch wenn ich am Luderplatz ansitze, lasse ich meist, wenn ich die Absicht habe, bald den Ansitz aufzugeben, die Kaninchenklage erschallen. Mancher Fuchs kam dann noch heran geschnürt und wurde das Opfer der kleinen Kugel oder Schrotgarbe.

Natürlich kann man auch im Sommer oder Frühherbst die Hasen- oder Kaninchenklage einsetzen, wenn man abends oder morgens an den Fuchseinständen ansitzt. Manchmal ist es auch erfolgreich, man sollte aber daran denken, dass man bei zu viel Reizjagd mehr vergrämt als heranlockt.

F

A

F

Aboangebot