Rehpastete

6013


Leberpastete Fotolia_Victoria P.
Leberpastete (Foto: Fotolia, Victoria P.)
4 Rehblätter 1 Stunde bei 200 Grad Celsius braten und davon 1 kg Rehfleisch auslösen, zerkleinern.
350 g Rehleber mit
120 g feingewürfelte Zwiebeln und
2 TL getrockneten Knoblauch in Öl rösten.
150 g fein gewürfeltem Katenschinken und 1 kg Schweinehack und 1 kg Rehfleisch in der Küchenmaschine portionsweise feinmahlen.
Mit 6 EL Zitronensaft,
24 EL Rotwein,
6 EL Cognac,
30 g Schweineschmalz sowie
Salz,
schwarzem Pfeffer aus der Mühle,
6 Prisen Thymian,
2 Messerspitzen Piment,
1 EL Öl und
100 ml Wildbrühe (vom Reh) vermengen.
 
In kleine Einweckgläser füllen und 90 Minuten bei 98 Grad Celsius konservieren.
 
1. Variante: 200g Steinpilzen zugeben
2. Variante: 2 gemahlene Wacholderbeeren zugeben
 
as
 
 
 
 
 
 


Aboangebot