ANZEIGE

Leberknödel vom Reh

1116
ANZEIGE

Zubereitung:

  1. Leber putzen, in grobe Stücke schneiden und beiseitestellen. Milch in den Thermomix einwiegen und 3 Minuten (Umrührstufe) auf 45 Grad erhitzen.
  2. Dann Brötchen in Scheiben schneiden sowie mit warmer Milch in einer Schüssel übergießen und darin 10 Minuten ziehen lassen.
  3. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln halbieren und anschließend beides in den Mixtopf geben. Nun Zwiebeln sowie Knoblauch 5 Sekunden bei Stufe 5 zerhacken. Anschließend alles mit dem Spatel im Mixtopf nach unten schieben. Butter hinzugeben und den Thermomix 6 Minuten bei 100 Grad (Umrührstufe im Linkslauf) einschalten. Danach Zwiebel- sowie Knoblauchstücke in einer Schüssel beiseitestellen.
  4. Leber in den Mixtopf geben und 10 Sekunden bei Stufe 8 zerkleinern.
  5. Brötchen-Milch-Mix, Zwiebeln, Gewürze, Kräuter sowie Eier in den Mixtopf geben. Alle Zutaten 5 Sekunden bei Stufe 3 vermischen. Dann das Paniermehl portionsweise in den Mixtopf geben und es mit der Teigknetfunktion untermischen. Teig so auf gewünschte Konsistenz bringen.
  6. Nun Knödel mit feuchten Händen formen und 20 Minuten in Brühe garziehen lassen.

Tipp:

Kleine Leberknödel eignen sich perfekt als Einlage in einer Suppe. Außerdem lassen sie sich gut im Froster lagern

Zutaten:

  • 400 g Rehleber
  • 300 ml Milch
  • 4 Eier
  • 2 Brötchen vom Vortag
  • rund 250 g Paniermehl
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 50 g Butter
  • 2 El Majoran
  • 4 Tl Schnittlauch
  • 1 Tl Wildgewürz
  • Salz, Pfeffer
Aboangebot