Wildkaninchen asiatisch

2241


Wildkaninchen mit verschiedenen Gemüsen aus dem Wok.

Von Olgierd Graf Kujawski

A

Zutaten für 4 Personen

  • 2 Kaninchenrücken
  • 30 ml Pflanzenöl
  • 200 g Weißkohl
  • 1 mittelgroße Mohrrübe
  • 80 g Sellerieknolle
  • 80 g Lauch
  • 60 g geschälte Zucchini
  • 1 kleine Zwiebel
  • 100 g Reispilze aus der Dose
  • 1 El Honig
  • Saft einer Zitrone
  • Sojasauce
  • Pfeffer und Salz.
  • Zubereitung

    Filets von den Rücken ablösen und häuten. Filets halbieren und in dünne Streifen schneiden. Den Weißkohl hobeln. Gemüse putzen. Mohrrübe, Sellerieknolle, Lauch und Zucchini in feine Streifen (Julienne), Zwiebel in dünne Ringe schneiden. Jedes in ein eigenes Schüsselchen geben. Pilze abtropfen lassen.

    Im Wok (Pfanne) das Öl erhitzen. Zuerst Streifen vom Wildkanin anbraten. Pfeffern und salzen. Bratensatz mit etwas heißem Wasser anlösen. Hitze auf mittlere Stufe zurückschalten. In Abständen von 2-3 Min. nacheinander Weißkohl, Mohrrüben, Sellerieknolle, Zwiebel, Lauch und Zucchini in den Wok geben und unter ständigem Rühren garen.

    Honig am Pfannenrand zerfließen lassen und unterrühren. Zitronensaft zufügen. Mit Pfeffer, Salz und Sojasauce abschmecken. Im Wok servieren.

    Hilfsmittel: Gemüsehobel, Julienneschneider, Wok oder große Pfanne.
    Zubereitungszeit: ca. 50 Min.
    Garzeit: ca. 35 Min.

     
     
    Beilage: Reis.
    Nährwert pro Portion: ca. 360 kcal=ca. 1.500 kJ.
     
     
     
     
     
     
    F

    Aboangebot